im evangelischen Gemeindehaus Bad Endorf

In der Jahreslosung für 2020 lesen wir: „Ich glaube – hilf meinem Unglauben“. Was also glauben die Menschen und wo staunen sie „ungläubig“ über die Religion des anderen?

  • Was wissen wir tatsächlich über die fünf größten Religionen, die europa- und weltweit verbreitet sind?
  • Was ist der Kern des Glaubens der jeweiligen Religionen?
  • Welche Aspekte sind allen Religionen gemeinsam, worin unterscheiden sie sich in ihrer Vielfalt voneinander?

Die evangelische Kirche Bad Endorf lädt in der Passionszeit dazu ein, diesen Fragen nachzugehen und eröffnet am 5. März im Gemeindesaal eine Ausstellung zu diesem Thema. In kurzen Texten, Bildern und Symbolen wird jede der Religionen (Christentim, Judentum, Islam, Buddhismus und Hinduismus) einzeln vorgestellt. Der Besucher kann sich ein Bild von den Religionen machen, verschiedene Glaubens-Aspekte kennen lernen und auf sich wirken lassen.

Öffnungszeiten

Die Ausstellung beginnt am 5. März und wird voraussichtlich bis Ostern bestehen.

Ort: Gemeindesaal Evangelische Kirche Bad Endorf in der Martin-Luther-Straße 11

Freitags von 14:00 bis 18:00 Uhr

Samstag und Sonntag von 10:00 bis 18:00 Uhr

Eintrit frei – Spenden erwünscht

Ausstellung "Fünf Religionen"

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar