aus der Dreieinigkeitskirche Bad Endorf

Kategorien: Psalmgebete

1 Kommentar

Avatar

Eckstein Claudia · 23. März 2020 um 21:15

Es ist sehr schön, die Pfarrerin und den Pfarrer zu hören – sehr meditativ. Vielen Dank für
diese digitale Andacht. Danke, daß nichts zerredet, sondern gesungen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.